Startseite

Kath. Kirchen laden zum Gottesdienst ein

Die Gemeinden des Pastoralen Raumes Marsberg sind dankbar, dass ab dem Monat Mai in NRW wieder Gottesdienste mit ffentlichkeit gefeiert werden drfen, und die Glubigen freuen sich sehr darauf, wieder gemeinsam in den Gotteshusern beten zu knnen.

Allerdings gibt es Auflagen und strenge Regelungen, etwa den Mindestabstand und die hygienischen Manahmen betreffend, die zu beachten sind. Die Kirchenvorstnde und Pfarrgemeinderte sind dabei, die Vorschriften umzusetzen.

Auf Ebene des Dekanates Hochsauerland-Ost wurde entschieden, ab Samstag, 9. Mai, wieder ffentliche Gottesdienste anzubieten. Da das Gefahrenpotential weiterhin sehr hoch ist, wird allen Glubigen nahegelegt, sich nach eigenem Gewissen zur Mitfeier der Hl. Messe zu entscheiden. Das Sonntagsgebot bleibt weiterhin vorerst ausgesetzt. So soll das liturgische Angebot fr die Gemeinden ein zaghaftes Wiederheranfhren an gemeinsame Gottesdienste sein.

Die Zahl der zugelassenen Teilnehmer richtet sich nach der Gre des Raumes. Auch beim Betreten und Verlassen der Kirchen sind die Abstandsregeln einzuhalten. Die zur Verfgung stehenden Sitzpltze sind markiert. Familien knnen zusammen Platz nehmen. Ein Ordnungsdienst wird dafr sorgen, dass die Regeln eingehalten werden und nicht mehr Teilnehmer Einlass erhalten als erlaubt. Es wird um Verstndnis gebeten. Da die kircheneigenen Gesangbcher im Moment nicht ausliegen drfen, mge man bitte von zuhause das eigene Gotteslob mitbringen. Auch wenn wohl der gemeinsame Gesang untersagt ist, knnen die Texte der Lieder mitgelesen, und Gebete gemeinsam gesprochen werden. Das Benutzen einer Mund-Nase-Bedeckung ist empfehlenswert.

Unter den genannten Voraussetzungen sind auch Seelenmter wieder erlaubt, wie auch Andachten.

Das Konzept wird nun erprobt. Es wird sich weitentwickeln. Aus Erfahrungen muss gelernt werden. Da auch immer wieder mit nderungen der gesetzlichen Vorgaben zu rechnen ist, wird Aktuelles zeitnah auf der Homepage des Pastoralen Raumes (www.katholische-kirche-marsberg.de) und in der Presse verffentlicht.

Bis auf weiteres kann man die Gottesdienste aus der Propsteikirche im Internet auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCnz10MTIv1JoyrTDrwevHNA) verfolgen. Die vernderten Sendezeiten sind jetzt samstags um 17.30 Uhr, sonntags um 10.30 Uhr, montags, mittwochs und freitags um 18 Uhr.

Beichtgelegenheit ist samstags von 15.30 bis 16 Uhr in der Sakristei der Propsteikirche gegeben.

In der LWL-Klinikkirche am Weist knnen z. Zt. noch keine Gottesdienste wieder angeboten werden.