Startseite

LWL-Einrichtungen Marsberg

tglich stille Vesper

Die Klinikkirche bleibt als Ort des Gebetes geöffnet. Von Montag bis Samstag wird um 17 Uhr die stille Vesper gebetet

  • für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;
  • für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;
  • für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern;
  • für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und international, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;
  • für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;
  • für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;
  • für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;
  • für uns alle

(Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie von Bischof Dr. Stephan Ackermann, Bistum Trier)

Sie können gerne wie immer Ihre Gebete, Hoffnungen, Gedanken und Sorgen in das Anliegenbuch eintragen, das in der Klinikkirche ausliegt.

Aktuelle Informationen liegen dort auch auf der Ablage zum Mitnehmen für Sie bereit.

Wir Seelsorgerinnen in den LWL-Einrichtungen sind für die Einzelseelsorge und den Einzelkontakt ansprechbar und sind sowohl telefonisch als auch per Mail erreichbar.