Startseite

Ostergrabfiguren wurden gesegnet

Am Fest Mariä Lichtmess konnten im Festhochamt zum Abschluss der Ewigen Anbetung die Figuren für das Ostergrab gesegnet werden, die von den Erlinghäuser Vereinen und Einzelpersonen gespendet wurden. 

Herzlich dankt die Pfarrgemeinde neben den Einzelspendern nochmals der KFD, Use Erlingsen, dem Musikverein, dem Schützenverein, dem Sportverein, der Freiwilligen Feuerwehr, der Karnevalsgesellschaft, den Messdienern und der Volksbank  für ihre großzügige Unterstützung.

Mit den beweglichen Ankleidefiguren können die Evangelien vom Palmsonntag bis zum Fest Christi Himmelfahrt szenisch dargestellt werden.  Diese Art der Veranschaulichung der biblischen Geschichte ist in Bayern und Österreich weiter verbreitet (“Ganzjahreskrippen”), in unserem Erzbistum dürfte sie einmalig sein.  Durch entsprechendes Umkleiden der Figuren können in der Adventszeit die Szenen von der Verkündigung bis zur Herbergssuche ebenfalls dargestellt werden.

Die Pfarrgemeinde St.Vitus Erlinghausen freut sich über diese Bereicherung ihrer Kirche und  hofft in den entsprechenden Festzeiten, in denen die  Figuren zu sehen sind, auf zahlreiche Besucher auch von auswärts.