Kommunionhelfer und Lektoren

Hauskommunion fr Kranke und ltere im ehemaligen Pastoralverbund Sintfeld-Diemeltal

Ehrenamtliche Helfer untersttzen die Hauptamtlichen

Hauskommunion für Kranke und Ältere im ehemaligen Pastoralverbund Sintfeld-Diemeltal Ehrenamtliche Helfer unterstützen die Hauptamtlichen.
Kommunionhelfer (-innen) bringen gläubigen Kranken die Heilige Kommunion ins Haus.
 
Wir bieten allen Gemeindemitgliedern, die nicht mehr an den Gottesdiensten teilnehmen können an, ihnen regelmäßig die Hauskommunion durch unsere Krankenkommunionhelfer zu bringen.
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.
 
Die Anzahl der älteren Menschen in unseren Gemeinden wird in der Zukunft zunehmen, auch die Anzahl der Gläubigen, die krankheitsbedingt nicht mehr am Sonntag in die Kirche gehen können. Die hohe Zahl der Hauskommunionen in den vier Gemeinden unseres Pastoralverbundes kann auf Dauer nicht mehr allein durch die Hauptamtlichen allein übernommen werden. Deswegen ist es wichtig, dass auch Kommunionhelfer diesen Dienst übernehmen.
 
Frauen und Männer, die aus Krankheitsgründen nicht mehr an der Feier der Heiligen Messe teilhaben können, gehören weiterhin unserer Gemeinschaft an. Wir bringen dies zum Ausdruck, indem wir ihnen die Heilige Kommunion ins Haus oder ans Bett bringen. Dieser wichtige Dienst ist nicht an das Priesteramt gebunden, sondern kann genauso gut von entsprechend geschulten Ehrenamtlichen  übernommen werden.
 
In allen Gemeinden unseres Pastoralverbunds haben sich Frauen und Männer, die bereits seit längerer Zeit in den Heiligen Messen den Kommunionhelferdienst ausüben, bereit erklärt, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen.
 
Die Kommunionhelfer/innen, die diesen Dienst ausüben, wurden von den Hauptamtlichen unseres Pastoralen Raumes gut vorbereitet und von Pastor Loik beauftragt.